Created with Sketch. /title>Created with Sketch.

Lifestyle

Interview mit Iris Olschewski

Mode und Kunst sind ein echtes Dreamteam: kein Wunder also, dass Iris Olschewski ihre beiden Leidenschaften vereint und nach Stationen bei Topmagazinen wie Glamour und Elle zu den Spitzenillustratorinnen der Branche zählt. Für comma hat das Allround-Talent eine exklusive Illustration entworfen – wir haben sie in München besucht und über Frühlingstrends gesprochen.

comma: Was inspiriert Sie in den ersten Monaten des Jahres?

Iris: Frühling symbolisiert für mich immer etwas Neues, Frisches. Er ist – gleich nach dem Sommer – meine Lieblingsjahreszeit, da man so schön verreisen kann. Die Temperaturen sind mild, überall sieht man Blüten und Knospen, es grünt, duftet herrlich und man genießt erste Sonnenstrahlen. Nach dem Wintergrau freue ich mich jedes Jahr auch auf die Farben und Farbkombinationen, die man im Frühling sieht. Außerdem lasse ich mich für meine Illustrationen von aktueller Mode und Beauty-Trends inspirieren!

comma: Gibt es etwas, auf das Sie im Frühling nicht verzichten können?

Iris: Blumen! Ich liebe Blumen! Das habe ich von meiner Mutter – schließlich bin ich nach einer Blume benannt worden. Deshalb heißt mein Stationery Label auch „Fleur d ́Iris“. In meiner Wohnung gibt es immer frische Sträuße, meistens aus weißen und roséfarbenen Rosen. Außerdem gehören für mich frische, zitronige Düfte, wie das Parfum „Escale à Portofino“ von Dior, zum Frühling. Das habe ich zum ersten Mal im Urlaub in Italien ausprobiert und mich direkt verliebt. Es erinnert mich an Urlaub, Sonne und natürlich an la Dolce Vita.

Iris Olschewski liebt den Frühling und umgibt sich zu Hause mit frischen Blumen.

comma: Welche Basics aus Ihrem Kleiderschrank dürfen im Frühling nicht fehlen?

Iris: Meine Chloé-Pumps und meine Chanel-Ballerinas! Die passen perfekt zu jedem Anlass, sind bequem und werten den Look auf. Auf diese Klassiker kann ich mich immer verlassen.

comma: Was darf im Koffer für einen „Spring-Break“-Trip nicht fehlen? Und wohin würde die Reise gehen?

Iris: Definitiv ein rotes Kleid, wie das aus der comma Februar-Kollektion. Es ist ein Eyecatcher und sorgt auch ohne viele Accessoires für Aufsehen. Dazu kombiniere ich eine XL-Clutch. Mit diesem Look im Gepäck verreise ich am liebsten nach Florenz. Dort war ich im letzten Frühling und es hat mir so gut gefallen. Das italienische Essen ist toll und man kann die ersten Sonnenstrahlen im Freien genießen. Außerdem ist Eis meine große Schwäche. Das esse ich dort täglich ...

Der Duft „Escale à Portofino“ von Dior weckt Urlaubsgefühle. Die Pumps von Chloé sind Iris’ Lieblinge im Alltag.

  • Product 1

    Das rote Kleid aus der comma Februar-Kollektion ist Iris’ Top-Tipp für einen Frühlingstrip nach Florenz.

  • Product 1

    Diese Illustration fertigte Iris exklusiv für comma an.

  • Product 1

    My Lifestyle Diary von Iris Olschewski. Prestel Verlag

  • Product 1

    Lampe von Bloomingville und Duftkerze von Parks London. Beides über www.westwingnow.de

comma: Wie zelebrieren Sie einen gemütlichen Frühlingsabend bei Ihnen zu Hause?

Iris: Kerzen brennen in meiner Wohnung zwar zu jeder Jahreszeit, jedoch variieren die Duftrichtungen. Im Frühling gefallen mir frische, leichte, zitronige Düfte. In puncto Dekoration bin ich ein Fan von schönen Tischlampen, die ein leichtes und gedämpftes Licht abgeben. Eine Vase mit Blumen und viele Kissen sind natürlich auch wichtig.

comma: Auf welche Mode-Must-Haves können Sie in dieser Saison nicht verzichten?

Iris: Ich mag alles in Dunkelblau, weil es einfach die frühlingshafte Alternative zu Schwarz ist! Bei besonderen Veranstaltungen oder Business-Terminen kombiniere ich jetzt gerne diese drei meiner neuen Lieblingsteile von comma aus der Januarkollektion: die perfekt geschnittene dunkelblaue Hose zum gestreiften Blazer mit einer klassischen weißen Bluse. Die High Heels wähle ich gerne farblich abgestimmt Ton in Ton, bei Accessoires darf es bei diesem Outfit auch mal auffälliger sein, z.B. mit goldenem Schmuck.

Iris’ Look für das Frühjahr: ein lässiger Streifenblazer zur weißen Bluse und der edlen Marlene-Hose in Navy.

Ihr Auftrag wird geprüft, dies kann einige Sekunden dauern. Bitte gedulden Sie sich einen Augenblick.

Fehler
×