Created with Sketch. /title>Created with Sketch.
ÖZLEM ÖZSOY
Özlem Özsoy arbeitet als Fotografin unter dem Pseudoym Mia Takahara sowie als Foto-Redakteurin für bekannte Magazine. Während der Fashion Weeks reist die Hamburgerin auf der Suche nach neuen Trends in die Modemetropolen. Wir haben Özlem in ihrer Wohnung besucht und mit ihr über Streetstyle, Interior und Fotografie gesprochen.
Fashion durch die Linse
Interview mit Özlem Özsoy

COMMA Liebe Özlem, wir haben gerade mit Julia Stegner in New York fotografiert. Welche Modemetropole fasziniert dich?

ÖZLEM Viele denken bei Mode-Metropolen klassischerweise an Paris. Mir gefällt New York sehr, weil die Stadt ein ganzes Lebensgefühl transportiert.

COMMA Was muss eine Person mitbringen, um von dir fotografiert zu werden?

ÖZLEM Die Person sollte nicht von Kopf bis Fuß durchgestylt sein. Was am meisten zählt, ist Ausstrahlung. Es können Kleinigkeiten sein, die mir sofort ins Auge fallen. Zum Beispiel eine bisher ungesehene Kombination aus Streifenmustern.

Shop now
Ideen findet Özlem vor allem auf der Straße. Im Herbst trägt sie dabei gerne auffällige die jeden Look abrunden
Shop now
Özlem ist ein großer Blusen-Fan, auch die mit Rüschen hat es ihr angetan
Ihre Erlebnisse teilt Özlem auf ihrem Instagram-Account

Özlem Özsoy

"Mode und Interior gehören einfach zusammen! Ich durfte in der Vergangenheit oft feststellen, dass Menschen die stilbewusst sind, auch einen ästhetischen Geschmack bei der Einrichtung haben."

COMMA In der letzten Saison hast du während der Fashion Week in New York fotografiert. Was ist dir in Erinnerung geblieben?

ÖZLEM Besonders spannend war es, Streetstyle-Stars und Mode-Ikonen der ersten Stunde wie Carine Roitfeld live zu sehen. Man trifft Supermodels wie Toni Garrn einfach auf der Straße und die meisten freuen sich, wenn sie erkannt werden und man sie fotografieren möchte. Diese Offenheit transportiert New York wie keine andere Stadt - die Menschen sind sehr aufgeschlossen.

COMMA Wie sieht dein Modestil aus?

ÖZLEM Ich mag den Kontrast aus femininen und maskulinen Silhouetten - es muss bequem und gleichzeitig weiblich sein. Blusen mochte ich schon immer und obwohl der Kleiderschrank voll ist, greife ich immer zu ihnen. Es kommt auf die Besonderheiten wie einen weiten Ärmel oder einen schönen Ausschnitt an.

Weitere Blusen-Highlights entdecken!

COMMA Wen würdest du gerne mal fotografieren?

ÖZLEM Alexa Chung! Die britische Moderatorin bewegt sich gut - kein Wunder, da sie auch als Model tätig ist - zudem hat sie eine tolle Austrahlung und einen kreativen Stil. Bei den Männern würde ich gern den Schauspieler Ryan Gosling neu inszenieren. Das würde mich reizen. Ich suche nicht nach perfekten Gesichtern. Eine Claudia Schiffer ist zwar schön, würde mich aber vor der Kamera nicht interessieren.

COMMA Hast du Styling-Tipps für uns?

ÖZLEM Denim geht immer! Für die kühle Jahreszeit empfehle ich Kleider über Hosen zu tragen. Das habe ich lustigerweise schon immer gemacht, aber jetzt ist es zum Trend geworden. Ich probiere immer viel aus und bleibe meinem Stil treu.

Neue Denim-Favoriten entdecken!

COMMA Vor Beginn der Fashion Shows spielt sich das Leben vor den Zelten ab. Wieso erlebt besonders der Streetstyle gerade einen Boom?

ÖZLEM Vor einigen Jahren habe ich die Anfänge live miterlebt. Nur eine Handvoll Menschen aus der Mode-Branche wurden auf der Straße fotografiert. Es ging nicht nur um die Fashion Weeks, sondern um die Entdeckung von neuen Styles und Gesichtern. Heute ist es ein Business für sich und fast schon eine Show. Es geht mehr darum, dass das Outfit von Kopf bis Fuß von Designern ist, dabei geht aber die Authenzität verloren. Viel besser sind doch kreative Kombinationen.

Heute ist es ein Business für sich und fast schon eine Show. Es geht mehr darum, dass das Outfit von Kopf bis Fuß von Designern ist, dabei geht aber die Authenzität verloren. Viel besser sind doch kreative Kombinationen

COMMA Sieht man einer Person eigentlich an, ob sie in der Mode-Branche arbeitet?

ÖZLEM Heutzutage gibt es so viel Mode-Interessierte, die beruflich nichts mit Mode zu tun haben, aber immer über die neuesten Trends informiert sind.


Gut gebunden
Trendthema Schleifen
Schöne Schleifen!
Schleifen sind nur was für kleine Mädchen? Von wegen! In dieser Saison wird das verspielte Detail erwachsen und Business-tauglich. Auf den Runways ist dieser Trend eine verbindliche Sache und ein romantischer Hingucker.

Ihr Auftrag wird geprüft, dies kann einige Sekunden dauern. Bitte gedulden Sie sich einen Augenblick.

Fehler
×